Fragen? Rufen Sie uns an.

+49-6151-78700-51

Anwenderberichte

Anwenderbericht über die Einführung von ELO bei SKODA AUTO Deutschland

ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

Rechnungsverarbeitung mit DOCxtractor INVOICE, SAP R3 Integration mit Übergabe von Kontierungsdaten, unternehmensweiter Freigabeprozesses mittels ELO-Workflow. Integration IBM iSeries (AS/400) für Archivierung der Fakturen. Unternehmensweites Vertragsmanagement.
Anwenderbericht (PDF)


Anwenderbericht über die Einführung von ELO bei Vereinigte Wirtschaftsdienste AG

vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste AG

Einführung von ELOprofessional mit Integration in SAP für 18 Mandanten. Archivierung der Belege aus SAP, ELO-Workflow zur Prüfung und Freigabe von eingehenden Rechnungen. Zentrale Archivierung und Pflege aller Vertragsdokumente. Zentrale Steuerung der Zugriffsrechte.
Anwenderbericht (PDF)


Anwenderbericht über die Einführung von ELO bei REA Card

REA Card GmbH

Einführung ELOprofessional im Bereich der Kundenverwaltung, Integration zu Individual-Software sowie INFOR:COM. Prozessabbildung mittels ELO-Workflow. Einsatz im internationalen Umfeld. Vertragsverwaltung für alle Unternehmen der REA-Gruppe.
Anwenderbericht (PDF)


Anwenderbericht über die Einführung von ELO bei Schneider & Wulf EDV-Beratung GmbH & Co. KG

Schneider & Wulf EDV-Beratung GmbH & Co KG

Neukonzeption ELOprofessional, ERP-Integration, ELO-Workflow für Rechnungsprüfung mit Übergabe von Kontierungsdaten an DATEV REWE.
Anwenderbericht (PDF)

Kontakt

Sind Sie fündig geworden?

Falls nicht, so sprechen Sie uns bitte an, wir helfen gerne weiter. Sie erreichen uns wie folgt: 
+49-6151-78700-51  /  hello [ät] arivato.de 

Beratung, Analyse, Konzeption

Die Einführung eines modernen Dokumenten Management Systems (DMS) bzw. Enterprise Content Management Systems (ECM) stellt ein Unternehmen vor zahlreiche, zum Teil neue, Herausforderungen.

Um die Einführung zu einem Erfolg und echten Nutzen für Ihr Unternehmen zu machen sind neben den technischen Belangen insbesondere die organisatorischen Aspekte zu berücksichtigen. Nur so wird das neue System bestmöglich zu Ihren Geschäftsprozessen passen.

Im Rahmen von Workshops analysieren wir gemeinsam mit Ihnen den aktuellen Stand sowie den konkreten Bedarf Ihres Unternehmens. Individuelle Lösungsvorschläge werden auf Basis eines detaillierten schriftlichen Konzeptes erarbeitet, auf Wunsch erstellen wir für Sie auch ein Pflichtenheft.

Unsere organisatorische und technische Beratung ist grundsätzlich produktneutral. So haben Sie die Möglichkeit Systeme und Lösungen unterschiedlicher Hersteller zu vergleichen.

Erfahren Sie mehr über unser praxiserprobtes „DMS/ECM WarmUp Beratungspaket“

Projektumsetzung

Auf Basis des gemeinsam verabschiedeten Konzeptes führen wir das DMS/ECM System in Ihrem Unternehmen auf Basis der Produkte von ELO bzw. DOKinform® ein.

Im Rahmen des Projektes installieren wir Server und Client Anwendungen und passen das Basis System an Ihre Anforderungen an. Bestehende Systeme (ERP, CRM, PPS, E-Mail, etc.) integrieren wir über standardisierte Schnittstellen.

Sofern erforderlich entwickeln wir neue Schnittstellen zur Integration individueller Fachanwendungen.

Schulung / Support

Die Anwender werden direkt an dem angepassten System mit Dokumenten und Prozessen aus der täglichen Praxis geschult. So erreichen Sie den maximalen Trainingseffekt und haben einen sofortigen Nutzen von Ihrem neuen DMS/ECM System. Für Administratoren bieten wir individuelle Zusatzschulungen an, damit der Betrieb und first level Support direkt in Ihrem Hause erfolgen kann.

Auch nach der Produktivsetzung stehen wir Ihnen weiterhin unterstützend zur Seite. Unsere Hotline ist ohne Umwege erreichbar. Sie sprechen dort direkt mit einem erfahrenen Berater bzw. Programmierer.
Über individuelle Support Vereinbarungen können Sie auf Wunsch spezielle SLAs (Reaktions- oder Wiederherstellungszeit) mit uns abschließen.

Software Update und Pflege

Die Entscheidung für ein DMS/ECM System ist für ein Unternehmen von großer und langfristiger Tragweite.

Damit das System über viele Jahre hinweg stabil und gewinnbringend genutzt werden kann ist eine entsprechende Pflege und Aktualisierung der Software erforderlich. 

Im Rahmes des Software Update und Pflegevertrages bieten wir Ihnen einen Update-Service (Patches, Bugfixing, Servicepacks, etc.) sowie eine Service Hotline zur Aufnahme und Weiterleitung der Störungsmeldungen an den jeweiligen Hersteller. Eine Übersicht der Leistungen finden Sie in unserer Infobroschüre Softwarepflege.

Weitere Leistungen (Installation von Updates, Schulungen, etc.) bieten wir als kostenpflichtigen Support gesondert an.